Gauß-Gymnasium Worms
Header

Archiv

„Facebook“-Vortrag von IT-Mitarbeitern der Firma Roche Diagnostics Mannheim (Februar 2013)

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 hatten am 22. Februar 2013 die Möglichkeit, in einem interaktiven Kurzvortrag mehr über das größte soziale Netzwerk der Welt zu erfahren. Neben den geschichtlichen und wirtschaftlichen Aspekten standen vor allem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) und der Umgang mit den eigenen Daten im Vordergrund. Vor allem Letzteres bot die Möglichkeit zu einem Exkurs, der auf eindrucksvolle Weise für die Sicherheit beim Transfer eigener Daten sensibilisierte.

Zum Abschluss gaben die beiden IT-Spezialisten wertvolle Tipps zu grundlegenden Sicherheitseinstellungen am Computer und fest oder mobil installierten Webcams.

Rundfunkinterview zum Thema "Kann man mit dem Computer besser lernen?"

Mittwoch, 23.11.2011 | 17.05 Uhr

Schule ohne Buch und Stift –

Kann man mit Computern besser lernen?


Es diskutieren:
Dr. Günter Eckert, Leiter der Abteilung Medienpädagogik am Gauß-Gymnasium Worms
Dr. Heike Schaumburg, Psychologin, Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität Berlin
Prof. Dr. Katharina Scheiter, Kognitionsforscherin, Leibniz-Institut für Wissensmedien, Tübingen

Gesprächsleitung: Dr. Susanne Kaufmann

In Deutschland gibt es bereits das erste papierfreie Gymnasium - in einem bayerischen Internat. Immer mehr Schulen setzen den Computer im Unterricht ein - nach der Devise "Jedem Kind ein Laptop". Doch das Lernen mit digitaler Technik ist umstritten. Gehört der Tablet-PC schon in den Kindergarten? Was kann man am Computer lernen? Und sind die Lehrerinnen und Lehrer entsprechend ausgebildet?


Susanne Kaufmann