Impulsvortrag 3D-Drucker

Thomas Feser

Impulsvortrag: Wie 3D-Drucker die lokale Produktion revolutionieren

Wir freuen uns sehr, einen hochinteressanten Vortrag von Jan Wegener aus unserer MSS13 über 3D-Drucker ankündigen zu können. Der Vortrag findet am Freitag, den 04.11.2022 um 15 Uhr in den Räumlichkeiten des Schülerforschungszentrums statt.

Bereits während der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, welche Problematiken und Abhängigkeiten die fortgeschrittene Globalisierung mit sich bringt: lange und komplexe Lieferketten, die zu hohen Kosten, Emissionen und Lieferzeiten führen, sind dabei nur ein Beispiel. Lokal betriebene 3D-Drucker, die Ersatzteile, Prototypen und Kleinserien on demand produzieren, können Abhängigkeiten lösen sowie große Lieferketten und Distanzen minimieren. Dadurch werden außerdem nur jene Güter produziert, die auch wirklich benötigt werden, was Ressourcen und Umwelt schont, Lagerkosten verringert und Anpassungen so wie Verbesserungen am Bauteil zulässt.

Im Vortrag werden neben den Grundlagen des 3D-Drucks (Funktion, Bedienung, Anwendung) auch aktuelle Beispiele, Schwierigkeiten/Grenzen und zukünftig relevante Themen erklärt und diskutiert. 

Vortrag jetzt als Video verfügbar

Jan war so freundlich, uns seinen Vortrag als Video bereitzustellen. Wir wünschen viel Vergnügen beim Anschauen und bedanken und nochmals bei Jan.

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner