First LEGO League 2023

Tim Graf

Am Samstag, 14.01.2023, haben die Schüler Leon, David, Emil und Frederick als Team Botics unsere Schule bei der FirstLegoLeague® (FLL) vertreten. Nach langer Zeit hybrider und digitaler Veranstaltungen wurde der Wettbewerb zum ersten Mal im Forum der John-Deere-Werke Mannheim ausgerichtet. Ebenso neu wie der Veranstaltungsort war auch unser Team, welches sich zum ersten Mal in seiner jungen Geschichte dieser Herausforderung stellte.

Elemente des Wettbewerbs waren wieder der Forschungsauftrag, Programm- und Roboterdesign sowie das RobotGame, in dem mit dem selbstgebauten und -programmierten Roboter verschiedene Aufgaben gelöst werden mussten.

Passend zum Wettbewerbsthema Super Powered, welches sich mit erneuerbaren Energien beschäftigte, widmete sich das Team der Frage, wie Wasserstoff dezentral beim Verbraucher vor Ort aus Wasser gewonnen werden kann. Dies stellte es der Jury im Jurygespräch vor, bei dem es auch den Roboter und seine Programmierung mit Begeisterung präsentierte.

Im RobotGame zeigte das Team, dass es die präzise Steuerung des Roboters beherrschte (alle Präzisionsmarken wurden erhalten). Leider funktionierte die Hubmechanik nicht so wie noch bei der Generalprobe.

Das Team freut sich schon auf den Wettbewerb im nächsten Jahr, für den die Aufgaben im Sommer erscheinen.

Wir bedanken uns beim Förderverein unserer Schule für die Unterstützung des Wettkampfs und der AG sowie bei den Eltern für Transfer und moralische Unterstützung.

(Text: Paul Schreiner)

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner