Grußwort des Schulleiters

Das Gauß-Gymnasium ist eine lebendige und vielfältige Schule, welche sich auf die Fahnen schreibt, jungen Menschen mit viel Herzblut all das an die Hand zu geben, was sie für eine erfolgreiche Zukunft benötigen: Kompetenzen für die Herausforderungen einer modernen, digitalen Gesellschaft, aber auch jene Werte, die den Blick für den Mitmenschen, die Gesellschaft insgesamt und insbesondere die Umwelt schärfen. Wir gehen diese Schritte gemeinsam und fördern all unsere Schülerinnen und Schüler in vielfältige Richtungen, auch über den Unterricht hinaus.

Bei einem Besuch unserer Schule und im persönlichen Gespräch, können Sie sich ein eigenes Bild vom schulischen Leben und Lernen machen, sowie individuelle Fragen klären.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen im Gauß-Gymnasium!

Ihr Gerrit Mennecke
(Schulleiter)

Unser Leitbild

Inspiriert von den 17 Zielen, welche die Vereinten Nationen in ihrer Agenda 2030 formulieren, wollen wir – die Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen – an unserer Schule jede Einzelne und jeden Einzelnen und unsere Gemeinschaft zukunftsfähig
machen und damit unseren Beitrag leisten, damit unsere Stadt, unser Land und unser Planet für alle Menschen lebenswert bleiben.

Mit diesen Zielen vor Augen soll das Gauß-Gymnasium eine Schule sein,

  • die Schüler*innen Kompetenzen im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich vermittelt, die sie befähigen, Wirtschaft und Industrie durch Innovationen nachhaltig zu gestalten.
    Das Gauß-Gymnasium ist als MINT-EC Schule, mit der Forscherwerkstatt und mit seinen Bildungspartnerschaften bereits große und wichtige Schritte in diese Richtung gegangen und wird sich in diesen Feldern weiter entwickeln.
  • die Schüler*innen kulturelle Vielfalt erfahren lässt und Kompetenzen zur Erschließung einer globalisierten Welt vermittelt.
    Am Gauß-Gymnasium spielen die Sprachen mit einem bilingualen und einem Französisch-Profil eine wichtige Rolle, das von einem Angebot in Latein und den romanischen Sprachen Spanisch und Italienisch abgerundet wird. Die im Schulleben etablierten Fahrten machen andere Länder und Kulturen für unsere Schüler*innen erfahrbar. Zudem arbeiten wir in allen Fächern und in allen Stufen an einer zukunftsweisenden, verantwortungsvollen Kultur der Digitalität, sodass uns der Brückenschlag zwischen analoger und digitaler Welt gelingt. Die Vielfalt der Kulturen und Religionen in unserer Schulgemeinschaft prägt auch unser tägliches Miteinander und soll im Unterricht reflektiert und in der Begegnung als Gewinn erfahren werden.
  • die Schüler*innen zum Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit motiviert und befähigt und diese Werte auch im Schulalltag lebt.
    Am Gauß-Gymnasium ist der respektvolle Umgang aller miteinander die Grundlage unserer Schulgemeinschaft. Als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, als Schule mit einer langen Tradition der durch Schüler*innen getragenen  Streitschlichtung, mit unserer fair gehandelten Schulkleidung und mit regelmäßig stattfindenden Solidaritätsaktionen wie z.B. dem „Ruandalauf“ sind Frieden und Gerechtigkeit im Kleinen wie im Großen ein wichtiges Thema an unserer Schule.
  • die Schüler*innen für Themen der Ökologie sensibilisiert und zu nachhaltigem Handeln befähigt.
    Der nachhaltige Umgang mit der Welt ist seit vielen Jahren und in vielen Projekten ein Anliegen unserer Schule. Als zertifizierte BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) – Schule macht das Gauß-Gymnasium deutlich, dass Nachhaltigkeit ein zentrales Thema im Unterricht und im Schulalltag ist und mit wachsendem Engagement auch künftig sein muss. Nicht mehr wegzudenken sind etwa die eigene Gauß-Fashion und der fest verankerte Confair-Umweltladen.
  • die Schüler*innen viele Möglichkeiten gibt, ihre eigene Persönlichkeit zu entfalten und zu entwickeln.
    Das Gauß-Gymnasium bietet den Schüler*innen mit einem vielseitigen AG – Angebot, der Forscherwerkstatt, mit dem musikalischen Schwerpunkt und mit Integrations- und erlebnispädagogischen Fahrten auch neben dem Schulunterricht Gelegenheit, individuelle Stärken zu entdecken und zu entwickeln. Wir begleiten mit verschiedenen Coachingprogrammen und Berufsorientierungsangeboten die Weichenstellungen der Schüler*innen und setzen dabei sowohl auf professionelle Beratung als auch darauf, dass Wissen und Erfahrungen etwa bei Praktika oder bei der Wahl von Leistungsfächern von Schüler*in zu Schüler*in weitergegeben werden können. Individuelle Beratung und soziale Arbeit an der Schule begleiten und unterstützen die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Jede*r Einzelne wird mit ihren/seinen Begabungen, ihrer/seiner Kultur und Religion und ihrer/seiner geschlechtlichen Identität geachtet und im Sinne ganzheitlicher Bildung gefördert.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner